Rosenlieferung

Damit Sie möglichst lang Freude an der Premiumrose haben, geben wir Ihnen hier eine kleine Anleitung an die Hand, wie Sie am besten mit der Lieferung umgehen und wie Sie ihre neue Rose einpflanzen.

Nach Bestellung

Wenn Sie eine Premiumrose bestellt haben, werden wir bei uns auf dem Rosenhof in der Uckermark ihre neue Rose auswählen und für den Versand vorbereiten. Nach wenigen Tagen kommt die Pflanze schon bei Ihnen an.

Bei Lieferung

Die Rose sollte unbedingt senkrecht (so wie auf dem Versandkarton angegeben) von der Post angenommen werden. Die Pflanze ist in der Innenseite des Kartons von uns fixiert worden. 

So packen Sie die Rose aus

Schritt 1: Trennen Sie das Klebeband des Kartons auf.
Schritt 2: Nehmen Sie das stabilisierende Material heraus und ziehen Sie den Topf mit der Rose aus dem Karton.
Schritt 3: Nun können Sie die Folie und die Bambusstöcke entfernen, diese dienen nur zur Stabilisierung. Wir empfehlen Ihnen, die Rose draußen aus dem Karton zu nehmen. Durch den Transport kann es sein, dass etwas Erde aus dem Blumenkübel gelöst hat.

 

So pflanzen Sie die Rose ein 

Schritt 1: Wenn Sie vorhaben, die Rose in ein Beet einzupflanzen, benötigen Sie: Ihre Rose, einen Spaten oder eine Schaufel, eine Gießkanne inkl. Wasser


Schritt 2: Buddeln Sie ein Loch, das tief genug ist, dass sich die Veredelungsstelle der Rose ca. 5 cm unter der Erdoberfläche befindet. Die Veredelungsstelle erkennen Sie an der verdickten Stelle zwischen Wurzelhals und grünen Trieben.


Schritt 3: Anschließend geben Sie in das Loch ausreichend Wasser. Vor allem ist dies notwendig, wenn das Frühjahr besonders warm und trocken war

Schritt 4: Nun können Sie die Rose austopfen. Dafür empfehlen wir Ihnen, die Rose um 180 Grad zu drehen (die Blüten schauen sozusagen zur Erde). Jetzt lässt sich die Pflanze aus dem Topf lösen. Wenn dies nicht der Fall ist, die Pflanze noch einmal umdrehen und mit der Gießkanne etwas Wasser hinzugeben. Dann ein weiteres Mal versuchen.

Schritt 5: Die Rosenpflanze wird jetzt in das Pflanzloch gesetzt und dieses mit Erde aufgefüllt. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass sich die Veredelungsstelle ca. 5 cm unter der Erdoberfläche befindet.

Schritt 6: Die Erde fest antreten und die Pflanze mit durchdringend Wasser versorgen, damit sich die Erde um die Wurzeln schließt. 

Fertig!